Projektbeispiel Digitale Signatur im Vertragsmanagement

Verträge mit Kunden müssen juristisch wasserdicht sein. In der Regel dauert das etwas. Kunden wollen aber heute nicht mehr warten.

Um Zeit für unseren Auftraggeber zu sparen, haben wir einen Workflow entwickelt, der dessen gesamtes Vertragswesen digital abbildet. Sämtliche Freigabestufen mit den nötigen Unterschriften sind in der korrekten Reihenfolge integriert – inklusive Vertretungssituationen. Das System hat den alten 5- bis 10-tägigen Vertragsprozess auf 10 Minuten reduziert. Und 30.000 Seiten Papier werden eingespart.

Entscheidendes Add-on: Implementierung der aktuellen Datenschutzverordnung. Damit wird eine Kundenansprache innerhalb des vorgegebenen Zeitraums automatisiert und die Einwilligung als rechtliche Grundlage zur Kontaktaufnahme kann nicht einfach erlöschen. Über das vollwertige Webportal ist nicht nur die tagesaktuelle Vertragssituation einsehbar, sondern es entsteht ein weiterer wichtiger Kanal zur direkten Kundenansprache.